Willkommen beim VfR Fahrenbach
   Willkommen       beim VfR Fahrenbach

Skifahren Sölden 24.-27.01.2009

Nach einem Intermezzo in Hintertux im Vorjahr gingen die VfR-Ski-Freunde 2009 wieder nach Sölden. Mit der, von den Nachnahmen, gleichen Besetzung wie 2008 trat man am 24.01.09 um 2 Uhr die Reise Richtung Ötztal an. Nach Anreise über den Fernpass und Frühstück am Allgäuer Tor, erreichte man gegen neun Uhr die Pension neururer.com in Sölden. Das Wetter war perfekt und so verlor man keine Zeit um ins Skigebiet zu kommen. An der Gampn-Alm legte man die erste Pause ein um auf die kommenden 4 Tage anzustossen. Die ersten 3 Tage waren vom Wetter und den Pistenverhältnissen ein Traum, so dass 66,6% der Teilnehmer viele KM fuhren. Der Apres-Ski begann immer auf der Gampn-Alm, ehe man zwischen 20 und 21 Uhr die Talabfahrt zum Philipp antrat. Dabei lies es sich der Wirt der Gampn-Alm nicht nehmen, uns am Montag Morgen vor dem Frühstück in unserer Pension mit seinen Schildkappen der Gampn-Alm zu überraschen, die wir 3 Jahre zuvor bei ihm bestellt und am Tag zuvor vehement eingefordert hatten. Im Umkehrschluss verbrachten wir den Montag Abend wieder auf der Gampn-Alm und die Kappen waren für den Wirt refinanziert.
Übrigens besuchte am Samstag Abend ein kleines Außenteam die Außenwette von Wetten-Dass auf dem Giggijoch, wo der Langläufer Scklickenrieder sein Rennen gegen eine Pistenraupe gewann. Am Dienstag morgen wagte man sich bei starkem Schneefall noch mal ins Skigebiet, doch war die Entscheidung schnell gefallen frühzeitig die Heimreise anzutreten. Trotz Tempoverstosses des Führungsfahrzeuges mit anschliessender Barbezahlung (25 Euro) der Geschwindigkeitsübertretung war man gegen 19 Uhr sicher in Fahrenbach zurück.

Hauptförderer Spielplatz

... lade Modul ...
VfR Fahrenbach auf FuPa

 VfR auf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfR Fahrenbach