Willkommen beim VfR Fahrenbach
   Willkommen       beim VfR Fahrenbach

Zur offizielle Homepage von Viet Vo Dao

 

www.vietvodao-info.de

Ziele von Viet Vo Dao.pdf
PDF-Dokument [57.5 KB]
Zeit für Bewegung.pdf
PDF-Dokument [23.6 KB]
Geschichte Viet Vo Dao.pdf
PDF-Dokument [23.6 KB]

Kinder und Jugendliche der Viet Vo Dao – Schulen Reutlinger bestehen Prüfung

 

Lena Lösch aus Fahrenbach, Matias Luft aus Sinsheim/Dühren und

Lucienne Hahn aus Sinsheim/Reihen haben erfolgreich ihre nächste

Schülerstufe erreicht.

 

Lena Lösch bestand ihre Prüfung von der ersten zur zweiten Schülerstufe und Matias Luft erreichte die vierte Schülerstufe.

Diese ist bei Viet Vo Dao nur noch eine Stufe vom Schwarzgurt entfernt. Lucienne Hahn konnte vom Kinderschwarzgurt zum Kinderdan aufsteigen.

Die Prüfungen fanden wie immer in Nussloch im Racketcenter statt und wurden vom Großmeister Tran Viet Tung persönlich abgenommen.

Das Trainerteam Lilith Gölz, Liane Schüle und Peter Reutlinger freuen sich und gratulieren recht herzlich zu den bestandenen Stufen.

Die Verleihungen wurden/werden im Training vorgenommen.

Viet Vo Dao ist eine Selbstverteidigungsart, die für alle Menschen geeignet ist, jedoch nicht für jeden Charakter.

 

Infos gibt es unter www.vietvodao-info.de oder 0176-50681851

 

28.11.2015  Weißgurtprüfungen im Viet Vo Dao-Team

 

Am Samstag, den 28.11.2015, nahmen 5 Kinder/Jugendliche und ein Erwachsener unserer Viet Vo Dao Schule erfolgreich an der Weißgurtprüfung im Racketcenter in Nussloch teil.

 

Die Prüfung begann um 12:15 Uhr und endete gegen 16:00 Uhr.

 

Bei den Kindern bis zu elf Jahren waren Artjom Titov aus Sinsheim/Rohrbach und Malon Berger aus Eichelberg dabei.

Diese machten die Prüfung zur ersten Schülerstufe, dem 1. Cap, welche sie mit Bravur meisterten. Die Kinder mussten sowohl eine Bewegungsform als auch Verteidigung gegen Griffe, Zugriffe, Bein und Faust zeigen, aber auch Rollen und Fallen.

Am Ende der Prüfung wurde auch noch das theoretische Wissen und die Kondition der Kinder in Form von Liegestützen, Bauchaufzügen und Frosch-/Strecksprünge gefragt.

Lilith Gölz (Kinderschwarzgurt/Trainerin) war hier als Ansprechperson für den Prüfer anwesend.

 

Bei den Jugendlichen nahmen Neele Ehret, Fabian Hensel und David Holzschuh aus Fahrenbach teil. Sie legten die Prüfung zum  1. Cap, Matias Luft aus Dühren legte die Prüfung zum 3. Cap  unter Großmeister Tran Viet Tung ab. Sie mussten dieselben Kategorien zeigen wie die Kinder, aber hier wurde etwas mehr gefordert. Technikvielfalt und anspruchsvollere Kondition wurden verlangt. Trainer Peter Reutlinger (SV Rohrbach) und Trainer Ralf Hack (TSV Michelfeld) waren hier die Ansprechpartner.

 

Auch konnte Jesko Hensel aus Fahrenbach, bei der Prüfung für Erwachsene sein Können zeigen. Er bestand die Prüfung zum 1. Cap.

 

 www.vietvodao-info.de

 

Die 4 erfolgreichen Weißgurtprüflinge mit den Trainern Peter Reutlinger (rechts), Lilith Gölz (2. von links), sowie VfR-Vorstand Volker Rosenbaum (links)
Neue Weißgurtträgerin: Neele Ehret

28.11.2015  Neue Trainerin beim Viet Vo Dao Fahrenbach

 

Lilith Gölz aus Fahrenbach verstärkt das Trainerteam der Abteilung

Viet Vo Dao. Sie übernimmt ab sofort das Training im Bürgerzentrum in Fahrenbach, Donnerstags von 19:00-20:30 Uhr und das Training in der Turnhalle in Krumbach, Mittwochs von 18:00-19:00 Uhr.

 

Lilith Gölz übt die Selbstverteidigungsart Viet Vo Dao seit April 2007

aus. Nach mehren Prüfungen bestand sie im Januar 2013, zusammen mit Nikita Titov, ihren Schwarzgurt. Dies ist eine besondere Auszeichnung, da es in den letzten 10 Jahren keine Kinderschwarzgurtträger mehr bei Viet Vo Dao gab. Sie trainiert regelmäßig im Trainerkurs, welcher von Großmeister TranViet Tung geleitet wird und auch am X-Kurs nimmt sie teil. Alle Kurse finden in Nussloch statt. Lilith unterstützte Trainer Peter Reutlinger auch die Jahre hindurch bei verschiedenen Ferienprogrammen und beim Unterricht in anderen Viet Vo Dao Schulen. Dieser freut sich Lilith Gölz als Co-Trainerin bei der AbteilungViet Vo Dao begrüßen zu dürfen.

 

Viet Vo Dao kann man des Weiteren auch Montags in Trienz und Freitags in Robern und Lohrbach trainieren.

 

www.vietvodao-info.de

 

Die neue Trainerin Lilith Gölz (rechts)

01.09.2015  Viet Tai Chi - Neues Trainings-Angebot

27.04.2015  Sinalco-T-Shirts für Viet Vo Dao-Team

 

Durch eine Spende von Sinalco konnte der VfR Fahrenbach das Viet Vo Dao-Team um Peter Reutlinger mit neuen T-Shirts ausstatten. Herzlichen Dank hierfür. Das Bild zeigt die die Übergabe der T-Shirts durch den Vorstand des VfR Volker Rosenbaum an Peter Reutlinger.

28.03.2015  Erfolgreiche Prüfungen

 

Am Samstag, den 28.03.2015, nahmen 6 Kinder/Jugendliche unserer Viet Vo Dao Abteilung erfolgreich an der Weißgurtprüfung im Racketcenter in Nussloch teil.

 

Die Prüfung begann um 12.15 Uhr und endete gegen 16.00 Uhr.

 

Bei den Kindern bis zu elf Jahren waren Florian Müller aus Steinsfurt, Erik Dopsonder aus Angelbachtal, Lena Lösch und Antonia Schmitt aus Fahrenbach dabei. Diese machten die Prüfung zur ersten Schülerstufe, dem 1. Cap, welche sie alle mit Bravour meisterten. Die Kinder mussten sowohl eine Bewegungsform als auch Verteidigung gegen Griffe, Zugriffe, Bein und Faust zeigen, aber auch Rollen und Fallen. Am Ende der Prüfung wurde auch noch das theoretische Wissen und die Kondition der Kinder in Form von Liegestützen, Bauchaufzügen und Strecksprünge gefragt. Lilith Gölz (Kinderschwarzgurt/Trainerin) war hier als Ansprechperson für den Prüfer anwesend.

 

Bei den Jugendlichen nahmen Liane Schüle aus Rohrbach und Chris Hahn aus Sinsheim teil. Sie legten die Prüfung zur vierten Schülerstufe, dem 4. Cap, unter Großmeister Tran Viet Tung ab. Sie mussten dieselben Kategorien zeigen wie die Kinder, aber zur vierten Stufe wird mehr gefordert. Technikvielfalt, mehr Bewegungsformen und anspruchsvollere Kondition wurden verlangt. Nun stehen sie nur noch eine Stufe vom Kinderschwarzgurt entfernt. Trainer Peter Reutlinger (SV Rohrbach) und Trainer Ralf Hack (TSV Michelfeld) waren hier die Ansprechpartner.

 

Am Ende der Prüfung saßen alle Teilnehmer samt Trainer und Eltern zusammen. Weitere Infos bei Peter Reutlinger unter 0176/50681851.

01.02.2014  Schwarz-Gurt-Prüfung bestanden

 

Lilith Gölz (16) bestand ihre Kinderschwarzgurtprüfung.

Die Prüfung wurde von Großmeister Tran Viet Tung persönlich im Racket Center Nußloch abgenommen. 

 

Die Verleihung fand am 1. Februar 2014 beim Neujahrslehrgang der Viet Vo Dao Organisation statt.

 

Viet Vo Dao ist eine Selbstverteidigungsart mit Ursprüngen in Vietnam und für Mädchen und Jungen gleichermaßen geeignet. In Fahrenbach kann man hier mit 6 Jahren mit dem Training beginnen.

 

 

Kinder und Jugendliche brauchen mehr Zeit für Bewegung

 

Kinder und Jugendliche werden immer unbeweglicher und weisen zunehmend motorische Schwächen auf. Bereits die einfachsten Übungen, wie auf einem Bein stehen oder rückwärts laufen, fallen vielen Kindern schwer. Auch die körperliche Fitness vieler Mädchen und Buben hat sich gegenüber früheren Zeiten stark verschlechtert. Die Kinder von heute sitzen zumeist vor dem Computer oder wenn sie sich draußen bewegen wollen gibt es keine geeigneten Spielplätze. So sind es letztendlich die Vereine, die den Kindern die Möglichkeit geben sollen und müssen, sich etwas körperlich und somit auch sportlich zu betätigen.
Kinder und Jugendliche, die sich nicht bewegen, werden sich nicht optimal entwickeln können. Viele Folgekrankheiten dieser Bewegungsarmut, zeichnen sich erst im Erwachsenenalter ab (Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen), auch Rückenprobleme und Körperfehlhaltungen werden durch den Bewegungsmangel begünstigt. Kinder, die in ihren jungen Jahren nicht gelernt haben Fahrrad zu fahren, zu schwimmen und vieles mehr, werden es später schwer haben zum Sport und einem bewegungsaktivem Leben zu finden. Guter Sportunterricht kann da helfen, ein bis zwei Stunden am Tag wären sinnvoll. Doch leider sieht das in der Realität ganz anders aus, oft stehen nur zwei Schulstunden Sport pro Woche auf dem Stundenplan, der durch Lehrermangel immer öfter ausfällt. Aber auch hier können die Vereine in die Presche springen. Es zeigt sich immer wieder, dass Kinder die im Sportverein aktiv sind auch im Schulsport besser abschneiden. Kinder die Mannschaftssportarten betreiben, haben zumeist eine bessere soziale Kompetenz wie andere, sie sind die besseren „Teamplayer“. Eine der Sportarten, die der VfR Fahrenbach anbietet ist Viet Vo Dao.



Viet Vo Dao – Selbstverteidigung und Kampfsport aus VietnamFür wen ist Viet Vo Dao eigentlich geeignet? Eigentlich für jeden, Viet Vo Dao kann jeder Mensch erlernen, egal ob Frau oder Mann, jung oder alt. Es gibt keine Einschränkungen, man muss auch nicht unbedingt kräftig sein oder unendlich gelenkig. Man sollte nur lernen wollen! Ob sechs oder sechzig, Viet Vo Dao ist auf keine Altersklasse beschränkt, man sollte aber wissen, was man erreichen will. Wer schon immer wie die Kung Fu Meister in den Filme kämpfen wollte, sollte wissen, das der Körper und die Physik uns hier einige Grenzen setzt.
Vieles lässt sich lernen, manches nie. Um es in Körperbeherrschung und Schnelligkeit bis zur annähernden Perfektion zu bringen muss man schon in jungen Jahren mit dem Training beginnen. Das bedeutet aber nicht, dass man ab einem gewissen Alter diese Kampfkunst nicht mehr erlernen und seine bisherigen Grenzen überschreiten kann. Das Eintrittsalter ist höchstens durch naturgegebene Einschränkungen begrenzt, jedoch sollte man ab einem gewissen Alter das ganze auch mehr als Sport betrachten. Kinder können praktisch ab dem Zeitpunkt in dem sie richtig laufen können, mit dem Training beginnen. Hier geht es aber nicht gleich von Beginn an um das Kämpfen. Vielmehr werden den Kindern zuerst motorische Fähigkeiten beigebracht und natürlich steht der Spaß eindeutig im Vordergrund. Erst mit zunehmendem Alter steigen die Anforderungen, es werden komplexe Bewegungsabläufe einstudiert, der Körper wird geschult und auch die Arbeit in der Gruppe wird gefördert. In den Viet Vo Dao Schulen Sinsheim, zu der die Fahrenbacher Schule gehört, kann man ab dem vollendeten 5. Lebensjahr mit dem Training beginnen. Aber, was den Trainern und Übungsleitern ganz wichtig ist, die Kinder und Jugendlichen werden durch das Training weder aggressiv noch gewalttätig. Eher das Gegenteil tritt ein, die Schüler respektieren eher andere Menschen, sie neigen dazu Konflikte friedlich zu lösen oder gar diesen ganz aus dem Weg zu gehen. Im Viet Vo Dao wird nicht nur die Fitness trainiert, sondern der ganze Körper wird in Anspruch genommen. Kraft, Koordination, Schnelligkeit, Flexibilität, Ausdauer, aber auch das Denken, die Kreativität und der Umgang mit anderen Menschen werden dem Schüler beigebracht. Respekt, Disziplin und auch Selbstvertrauen werden positiv gefördert. Man braucht kein teures Sportstudio oder diverse Gesundheitskurse. Regelmäßiges trainieren von Viet Vo Dao, fördert den Muskelaufbau, erhöht die Fettverbrennung, verbessert die Körperhaltung, die Atmung wird bewusster, Verspannungen werden gelöst, Nervosität vermindert. Jedoch um dies zu erreichen, ist regelmäßiges trainieren eine Grundvoraussetzung. Einmal die Woche muss schon sein, damit auch die erlernten Techniken sitzen. Denn nur wenn die Techniken präzise ausgeführt werden, können die weiteren Techniken auf diese aufgebaut werden. Und nur dann kann man sich auch im Ernstfall verteidigen.

 

Autor: Peter Reutlinger

 

Kontaktdaten:

Handy Peter Reutlinger (0176/50681851)

 

in Fahrenbach: Petra Huber (06267/929044)

 

Viet Vo Dao Sinsheim ist Mitglied der Viet Vo Dao Organisation Maitre Tran Veit Tung.

 

Viet Vo Dao Sinsheim ist in Kooperation mit SV 1927 Rohrbach; SV Daisbach; TSV Meckesheim und VfR Fahrenbach

 

21.10.17, 14.00 Uhr

VfR - FC Neckarzimmern 

... lade Modul ...
VfR Fahrenbach auf FuPa

 VfR auf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfR Fahrenbach