Willkommen beim VfR Fahrenbach
   Willkommen       beim VfR Fahrenbach

1. Generalversammlung Förderverein 19.02.2005

Protokoll der Generalversammlung:

 

Die Generalversammlung wurde am 19.02.2005 in der Gaststätte „Grüner Baum“ in Fahrenbach abgehalten. Es wurde form- und fristgerecht über das Amtsblatt der Gemeinde Fahrenbach zur Generalversammlung eingeladen, wo auch die Tagesordnungspunkte veröffentlicht wurden. Folgende Tagesordnungspunkte waren für die GV vorgesehen und wurden so auch eingehalten.

 

  • Begrüßung durch den Vorstand
  • Rechenschaftsbericht des Vorstandes
  • Bericht des Schriftführers
  • Bericht des Kassiers
  • Bericht des Kassenprüfers
  • Aussprache und Entlastung
  • Verschiedenes

 

Die Begrüßung und Rechenschaftsbericht wurde vom 1. Vorsitzenden Gerhard Schumacher vorgetragen. Dabei waren viele Mitglieder zur ersten GV anwesend, die von Gerhard Schumacher herzlich begrüßt wurden. Er verwies dann anschließend auf die form- und fristgerechte Einladung und stellte fest, dass keine schriftlichen Anträge der Mitglieder an die Vorstandschaft gestellt wurden. Gerhard Schumacher ging zunächst noch mal auf die Gründung, Zielsetzung und personelle Besetzung und Entwicklung des Fördervereins ein. Anschließend berichtete der über die bisherigen Aktivitäten des Fördervereins.

 

Der Bericht des Schriftführers Oskar Kaiser fiel aufgrund des Berichtes von Gerhard Schumacher kurz aus, da der Rechenschaftsbericht sehr ausführlich war. Oskar Kaiser gab einen Überblick über die stattgefundenen Vorstandssitzungen und deren Inhalte dar.

 

Helmut Ehret verlas in Funktion des Kassenwartes den Kassenbericht. Er sagte weiter, dass aus den Mitgliedsbeiträgen Einnahmen in Höhe von 804 Euro zustande kamen, sowie Spendeneinnahmen von rund 1.000 Euro erzielt wurden. Anschlüssend schlüsselte er die Ausgaben für die Jugend auf, die sich hauptsächlich auf die Jugendzeltlager, Winterfeier und den Ausflug zum Spiel SV Waldhof Mannheim gegen den KSC verteilten. Weitere Details siehe Kassenbericht.

 

Rolf Konrad und Michael Hettinger waren für die Kassenprüfung verantwortlich, die am 12.02.2005 durchgeführt wurde. Als Sprecher der Kassenprüfer bescheinigte Herr Rolf Konrad Helmut Ehret eine einwandfreie und genaue Kassenführung. Alle Belege waren vorhanden und im Kassenbuch protokolliert. Anschliessend bat Rolf Konrad die Mitglieder um die Entlastung der Vorstandschaft, was dann einstimmig durch die anwesenden Mitglieder erfolgte.

21.10.17, 14.00 Uhr

VfR - FC Neckarzimmern 

... lade Modul ...
VfR Fahrenbach auf FuPa

 VfR auf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfR Fahrenbach