Willkommen beim VfR Fahrenbach
   Willkommen       beim VfR Fahrenbach

Spielberichte 2016/17

30. Spieltag, 27.05.2017, 17.00 Uhr

VfR - FC Mosbach   3:2 (2:1)

Der VfR kann also doch noch gewinnen. Im Abschluss-Heimspiel der Saison 2016/17 gelang gegen den FC Mosbach ein 3:2-Sieg. Durch zwei frühe Tore von Christian Scholz und Markus Ehret gingen die Einheimischen mit 2:0 in Führung.

 

Noch vor der Halbzeit konnten die Gäste aus Mosbach zum 2.1 verkürzen. Gleich nach der Pause erzielte der FC den 2:2-Ausgleich. Christoph Tropsa konnte jedoch mit seinem Treffer zum 3:2 für einen versöhnlichen Saisonabschluss des VfR sorgen.

 

Daniel Minich - Simon Wex - Rafael Zimmermann - Christoph Tropsa - Christian Scholz - Andreas Specht - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Jürgen Zettl - Christian Haag - Markus Ehret (70. Tim Hartmann)

 

1:0 (03.) Christian Scholz

2:0 (14.) Markus Ehret

2:1 (35.)

2:2 (49.)

3:2 (66.) Christoph Tropsa

 

Zuschauer:  100  SR:  Herbert Hemrich (Wertheim)

29. Spieltag, 21.05.2017, 15.00 Uhr

SV Katzental - VfR   3:2 (2:1)

Abermals mit einer Niederlage kehrte der VfR von seinem Gastspiel in Katzental zurück. Schnell geriet man durch 2 Tore der Gastgeber mit 2:0 in Rückstand. Kurz vor der Pause konnte Christian Scholz zum 2:1 verkürzen.

 

Nach der Halbzeit stellte Katzental den alten Abstand zum 3:1 her. Am Ende wurde es nochmals spannend als Johannes Hettinger zum 3:2 verkürzen konnte. Letztendlich blieb es aber beim knappen Sieg der Gastgeber.

 

Daniel Minich - Simon Wex - Linus Kuiter - Christoph Tropsa - Christian Scholz - Lars Brauch (60. Tim Hartmann) - Johannes Walz - Stefan Zimmermann (83. Rafael Zimmermann) - Jürgen Zettl - Heiko Hemberger - Marcel Karner (75. Johannes Hettinger)

 

1:0 (02.)

2:0 (18.)

2:1 (44.) Christian Scholz

3:1 (55.)

3:2 (83.) Johannes Hettinger

 

Zuschauer:  100  SR:  Armin Nürnberger (Königheim)

28. Spieltag, 17.05.2017, 18.30 Uhr

Spfr. Haßmersheim - VfR   3:0 (1:0)

Der VfR musste beim Mittwochspiel in Haßmersheim die 3. Niederlage in Folge einstecken. In einem schwachen Spiel geriet man kurz vor der Halbzeit in Rückstand. Die Gastgeber erzielten nach der Pause noch zwei weitere Treffer zum 3:0-Endstand.

 

Daniel Minich - Simon Wex - Johannes Hettinger - Christoph Tropsa - Christian Scholz - Andreas Specht (46. David Schönig) - Johannes Walz - Tim Hartmann (65. Stefan Zimmermann) - Lars Brauch (76. Heiko Hemberger) - Christian Haag - Marcel Karner (55. Jürgen Zettl)

 

1:0 (43.)

2:0 (63.)

3:0 (83.)

 

Zuschauer:  100  SR:  Luisa Behringer (Krautheim)

27. Spieltag, 12.05.2017, 18.30 Uhr

FV Elztal - VfR   3:0 (3:0)

Beim vorgezogenen Auswärtsspiel am Freitagabend musste der VfR eine klare Niederlage einstecken. Bereits zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 3:0 und hatten auch nach der Pause die Begegnung jederzeit im Griff. Weitere Tore fielen allerdings nicht. Bleibt zu Hoffen, dass der VfR sich in den restlichen 3 Partien nochmals steigern kann.

 

Daniel Minich - Simon Wex - Johannes Hettinger (46. Lars Brauch) - Christoph Tropsa (62. Markus Ehret) - Christian Scholz - Linus Kuiter - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Max Risch - Christian Haag (76. Heiko Hemberger) - Marcel Karner

 

1:0 (10.)

2:0 (30.)

3:0 (41.)

 

Zuschauer:  100  SR:  Thomas Mistele (Rosenberg)

26. Spieltag, 07.05.2017, 15.00 Uhr

VfR - SG Dielbach/Str.   0:4 (0:2)

Der VfR begann engagiert und setzte bereits zu Beginn die Gästeabwehr unter Druck. Der Tabellenführer aus dem hohen Odenwald nutzte jedoch sehr selbstbewusst seinen ersten Angriff und ging mit einem Schuss aus 16 Metern in Führung. Die Heimelf spielte weiterhin mit viel Elan, hatte höhere Spielanteile, doch das Pass-Spiel nach vorne war oft zu ungenau, um die gegnerische Abwehr ernsthaft zu gefährden. Die SG Dielbach/Strümpfelbrunn nutzte kurz vor der Pause einen der wenigen Angriffe zum 0:2.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Gäste durch einen abgefälschten Schuss auf 0:3 erhöhen. Dies war dann zugleich die Entscheidung. Kurz vor Spielende erzielten die Gäste noch das 0:4.

 

Daniel Minich - Andreas Specht  (56. Tim Hartmann) - Johannes Hettinger  (81. Rafael Zimmermann) - Christoph Tropsa - David Schönig - Linus Kuiter - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Max Risch - Christian Haag - Marcel Karner (64. Markus Ehret)

 

0:1 (05.)

0:2 (44.)

0:3 (51.)

0:4 (89.)

 

Zuschauer:  100  SR:  Volker Killus (Babstadt)

25. Spieltag, 29.04.2017, 14.30 Uhr

SG Scheidental - VfR  1:1 (1:0)

Der VfR konnte heute nicht an die gute Leistung vom Vorsonntag gegen Sulzbach anknüpfen. Es entwickelte sich von Anfang an ein ausgeglichenes Spiel. Die erste Großchance bot sich Christian Haag in der 20. Minute als er mit einem Flachschuss am Torwart scheiterte. Auf der Gegenseite hatten die Gastgeber ebenfalls die Möglichkeit zur Führung. Wiederum Christian Haag vergab nach einer halben Stunde eine gute Kopfballchance. Als kurz darauf auch Johannes Walz mit einer hundertprozentigen Chance am guten gegnerischen Keeper scheiterte, erzielte Schuh in der 39. Minute mit einem Freistoss über die Mauer das 1:0. Mit diesem Resultat wurden die Seiten gewechselt.

Auch die 2. Hälfte begann ausgeglichen und der VfR bekam nach schöner Einzelleistung von Johannes Hettinger einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen. Doch Johannes Walz schoss über das Tor. In der 68. Minute musste der VfR nach einer gelb-roten Karte mit 10 Mann weiterspielen. Eine Minute später konnte Johannes Hettinger mit einem platzierten Freistoss zum 1:1 ausgleichen. Der VfR spielte nun hinten sehr offen und Scheidental hatte mehrmals die Möglichkeit zur abermaligen Führung. Da auch die Konter des VfR nichts einbrachten trennte man sich mit einem leistungsgerechten Unentschieden.

 

Daniel Minich - Simon Wex - Johannes Hettinger - Christoph Tropsa - Christian Scholz - Andreas Specht (90. Tim Hartmann) - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Jürgen Zettl - Christian Haag - Marcel Karner (46. Lars Brauch)

 

1:0 (39.)

1:1 (68.) Johannes Hettinger

 

Zuschauer:  100  SR:  Bulut Haluk Sinan (Kirchheim)

24. Spieltag, 22.04.2017, 15.00 Uhr

VfR - TSV Sulzbach  3:2 (2:1)

Bei guten äußeren Bedingungen trafen bereits am Samstag die Tabellennachbarn aus Fahrenbach und Sulzbach aufeinander. Es entwickelte sich zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Höhepunkte, Die erste Gelegenheit bot sich dem VfR nach 15 Minuten, doch konnte Sulzbach in höchster Not zur Ecke klären. Mit der ersten Torchance ging der TSV in der 22. Minute mit 0:1 in Führung. Bereits 3 Minuten später konnte Johannes Walz mit einem Kopfballaufsetzer nach schöner Flanke von Joshua Weber zum 1:1 ausgleichen. Nun waren die Einheimischen im Spiel und hätten gleich im Anschluss zweimal erhöhen können. In der 33. Minute war es dann soweit, als Christian Haag sich über die rechte Seite durchsetzte und mustergültig auf Marcel Karner spielte, der nur noch zum 2:1 einschieben musste. Mit einer knappen Führung wurden die Seiten gewechselt.

 

Auch in der 2. Hälfte war der VfR das bessere Team und hätte bei besserer Chancenverwertung das Spiel frühzeitig entscheiden können. Doch war man vor dem gegnerischen Tor nicht konsequent genug. So kam der TSV Sulzbach nochmals ins Spiel zurück und erzielte in der 76. Minute den Ausgleich zum 2:2. Auch danach hatte der VfR weiterhin Möglichkeiten den Siegtreffer zu erzielen. Doch es dauerte bis zur 89. Minute ehe Christian Haag mit einem platzierten Kopfball nach schöner Flanke von Johannes Walz den Siegtreffer zum 3:2 erzielte. Dies war der verdiente Endstand.

 

Daniel Minich (48. Rainer Megelat) - Simon Wex - Johannes Hettinger - Christoph Tropsa (77. Andreas Specht) - Christian Scholz - Christian Haag - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Jürgen Zettl - Joshua Weber (38. Linus Kuiter) - Marcel Karner (66. Lars Brauch)

 

0:1 (22.)

1:1 (25.) Johannes Walz

2:1 (33.) Marcel Karner

2:2 (76.)

3:2 (89.) Christian Haag

 

Zuschauer:  100  SR:  Andreas Dill (Heidelberg)

23. Spieltag, 17.04.2017, 16.00 Uhr

SC Weisbach - VfR  0:1 (0:1)

Der VfR konnte am Ostermontag einen nicht erwarteten Auswärtssieg beim SC Weisbach feiern. Nach 90 Minuten stand es 0:1.

Zu Beginn der Partie machte der VfR mehr fürs Spiel. Nach einem Abwehrfehler der Einheimischen erzielte Johannes Walz in der 14. Minute die Führung zum 0:1. Gleich im Anschluss hatte Weisbach die Möglichkeit zum Ausgleich, der Ball strich jedoch über die Latte. In der Folgezeit hatten die Rot-Blauen das Spiel unter Kontrolle und der SCW tat zu wenig um das Spiel zu drehen. Folgerichtig ging es mit einem 0:1 in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Seitenwechsel hatte Weisbach mehr vom Spiel mit einigen Möglichkeiten. Diese wurden aber vergeben, da man in vielen Situationen zu hektisch agierte. Der VfR verlegte sich auf Konter, die zwar gefährlich waren aber ebenfalls nichts einbrachten. In der 86. Minute verhinderte VfR-Keeper Minich mit einem gehaltenen Elfmeter den Ausgleich. Es blieb letztendlich beim knappen VfR-Auswärtssieg.

 

Daniel Minich - Simon Wex - Johannes Hettinger - Christoph Tropsa (46. David Schönig (69. Andreas Specht)) - Christian Scholz - Lars Brauch - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Jürgen Zettl (62. Christian Haag) - Joshua Weber - Marcel Karner (86. Max Starlinger)

 

0:1 (14.) Johannes Walz

 

Zuschauer:  100  SR:  Klaus Zeth (Waibstadt)

22. Spieltag, 09.04.2017, 15.00 Uhr

VfR - SV Waldmühlbach  1:1 (0:0)

Der Gastgeber fand von Anfang an gut ins Spiel, Torchancen blieben jedoch anfangs Mangelware. Nach einer schönen Kombination und dem daraus resultierenden Eckball hatte Kuiter per Kopf die Chance zur Führung. Danach passierte nicht mehr viel und somit ging es torlos in die Pause.

 

Die erste Chance der zweiten Hälfte hatten die Gäste in der 55. Minute durch einen Freistoß. Danach hatte Waldmühlbach eine Drangphase in der Steinbach die größte Chance des Spiels hatte. In der 75. Spielminute erzielte der Gast durch einen Kopfballtreffer die 0-1 Führung. In der Schlussminute erzielte der VfR durch Johannes Hettinger nach einem Freistoß noch den glücklichen 1-1 Ausgleichstreffer was gleichzeitig der Endstand war.

 

Daniel Minich - Christoph Tropsa - Simon Wex - Johannes Hettinger - Christian Scholz - Linus Kuiter - Johannes Walz - Lars Brauch - Jürgen Zettl - Joshua Weber (67. Stefan Zimmermann) - Marcel Karner

 

0:1 (77.)

1:1 (92.) Johannes Hettinger

 

Zuschauer:  100  SR:  Armin Nürnberger (Königheim)

21. Spieltag, 02.04.2017, 15.00 Uhr

SG Auerbach - VfR   2:2 (1:1)

Auf ungewohntem Untergrund, das Spiel fand auf dem Kunstrasenplatz statt, konnte der VfR in Auerbach einen Punkt mitnehmen. Die noch angespannte Personalsituation vom Vorsonntag hatte sich wieder gebessert. Dennoch gerieten die Rot-Blauen bereits in der 2. Minute in Rückstand. Aber schon in der 9. Minute konnte Youngster Marcel Karner zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Wechsel war der VfR gleich wach und konnte durch Spielertrainer Johannes Walz mit 1:2 in Führung gehen (49. Min.).

Auerbach erzielte jedoch eine Viertelstunde vor Schluss noch den Ausgleich zum 2:2. Dies war zugleich der Endstand.

 

Daniel Minich - Andreas Specht - Raphael Zimmermann - Johannes Hettinger - Christian Scholz - Simon Wex - Johannes Walz - Stefan Zimmermann (46. Lars Brauch) - Jürgen Zettl - Joshua Weber - Marcel Karner (65. Christoph Tropsa)

 

1:0 (02.)

1:1 (09.) Marcel Karner

1:2 (49.) Johannes Walz

2:2 (76.)

 

Zuschauer:  100  SR:  Karl-Heinz Messner (Bad Friedr.)

20. Spieltag, 26.03.2017, 15.00 Uhr

VfR - VfK Diedesheim  2:1 (2:1)

Bei guten äusseren Bedingungen musste der VfR heute mehrere Ausfälle verkraften. Die Gäste aus Diedesheim kamen zu Beginn etwas besser ins Spiel. Die erste Chance hatte jedoch der VfR durch Zettl mit einem Freistoss nach 10 Minuten. Danach spielte sich das Geschehen hauptsächlich zwischen den Strafräumen ab. Torchancen waren Mangelware. In der 21. Minute gingen die Gäste aus dem Neckartal mit 0:1 in Führung als ein Gästestürmer frei zum Schuss kam. Keine fünf Minuten später der Ausgleich durch Johannes Walz nach einem schönen Spielzug. Nach einer halben Stunde ging der der VfR mit 2:1 in Führung durch Johannes Hettinger. Dies war zugleich der Halbzeitstand.

 

In der zweiten Hälfte verteiltes Spiel mit leichten Vorteilen für die Gäste. Der VfR zog sich mit der Führung im Rücken etwas zurück und lauerte auf Kontermöglichkeiten. Die Gäste wollten nun mit aller Macht den Ausgleich erzielen und standen hinten zunehmend offen. Mehr als ein Pfostentreffer sprang jedoch nicht heraus. Der eingewechselte Routinier Markus Ehret hätte mit zwei vergebenen Chancen für die Entscheidung sorgen können. Letztlich blieb es beim knappen Heimsieg für den VfR.

 

Daniel Minich - Andreas Specht - Tim Hartmann (77. Marco Schönig) - Johannes Hettinger - Raphael Zimmermann - Max Starlinger - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Jürgen Zettl - Joshua Weber - Marcel Karner (62. Markus Ehret)

 

0:1 (21.)

1:1 (24.) Johannes Walz

2:1 (30.) Johannes Hettinger

 

Zuschauer:  100  SR:  Gerd Brechenser (Rothenberg)

19. Spieltag, 19.03.2017, 15.00 Uhr

SV Obrigheim - VfR  8:2 (4:2)

Eine hohe Niederlage mussten die VfR-Kicker beim Tabellenführer in Obrigheim einstecken. Bereits nach sieben Minuten stand es 2:0. Nach 25 Minuten erhöhte Obrigheim auf 3:0. Durch einen Doppelschlag durch Christian Haag kam der VfR auf 3:2 heran und man schöpfte wieder Hoffnung. Kurz vor der Halbzeit jedoch ein weiterer Dämpfer als der Gastgeber zum 4:2 traf.

 

In der 2. Halbzeit konnte Obrigheim rasch auf 5:2 erhöhen und das Spiel war gelaufen. Der VfR konnte im gesamten Spiel die schnellen Aussenstürmer nicht kontrollieren. Letztlich erzielte Obrigheim noch 3 weitere Treffer zum deprimierenden 8:2-Endstand.

 

Daniel Minich - Andreas Specht - Stefan Zimmermann - Christoph Tropsa (25. Johannes Hettinger) - Simon Wex - Lars Brauch - Johannes Walz - Linus Kuiter - Jürgen Zettl - Joshua Weber (84. Max Starlinger) - Christian Haag (69. Marcel Karner)

 

1:0 (05.)

2:0 (07.)

3:0 (21.)

3:1 (22.) Christian Haag

3:2 (36.) Christian Haag

4:2 (44.)

5:2 (56.)

6:2 (78.)

7:2 (84.)

8:2 (88.)

 

Zuschauer:  100  SR:  Konrad Krauth (Bad Friedrichshall)

18. Spieltag, 12.03.2016, Spielfrei

17. Spieltag, 11.12.2016, 14.15 Uhr

SV Hüffenhardt - VfR  3:1 (1:0)

Nachsitzen musste der HSV gegen den VfR Fahrenbach. Es entwickelte sich von Beginn an auf schwer bespielbarem Platz ein munteres Spiel. Die Gastgeber versuchten gleich in die Partie zu kommen, doch auch der VfR war präsent. In der ersten Viertelstunde waren Chancen eher Mangelware. In der 15. Minute gingen die Gastgeber per Direktabnahme in die lange Ecke mit 1:0 in Führung. Danach hatte der VfR nach mehreren Eckbällen die Möglichkeit zum Ausgleich, scheiterte aber am heimischen Torhüter. Somit ging es mit einer knappen 1:0-Führung für die Einheimischen in die Pause.

 

In der zweiten Hälfte war zumeist Kampf auf dem tiefen Boden angesagt. Hüffenhardt konnte in der 55. Minute auf 2:0 erhöhen. Zehn Minuten später kam der VfR zum 2:1-Anschlusstreffer als Christian Haag per Freistoß erfolgreich war. Die Gastgeber verlegten sich nun auf Konter und der VfR drängte auf den Ausgleich. In der Nachspielzeit dann die Entscheidung als ein Foulelfmeter zum 3:1 verwandelt wurde.

 

Dustin Bühl - Marco Schönig (46. Andreas Specht) - Johannes Hettinger - Christoph Tropsa  (73. Heiko Hemberger) - Christian Scholz - Simon Wex - Johannes Walz - Linus Kuiter - Marcel Karner (46. Markus Ehret) - Joshua Weber - Christian Haag

 

1:0 (15.)

2:0 (55.)

2:1 (64.) Christian Haag

3:1 (90..)

 

Zuschauer:  70  SR:  Marcel Siegmann (Oedheim)

16. Spieltag, 27.11.2016, 14.15 Uhr

FC Mosbach - VfR  4:3 (1:2)

Eine ärgerliche Niederlage musste der VfR beim FC Mosbach einstecken. Nach einer 1:2-Halbzeitführung verlor man die Partie noch mit 4:3. Der Gastgeber fand besser ins Spiel und ging in der 20. Minute mit 1:0 in Führung. Hiervon unbeeindruckt fanden die Rot-Blauen immer besser in die Begegnung und folgerichtig konnte Linus Kuiter nach einer halben Stunde mit einem platzierten Flachschuss zum 1:1 ausgleichen. Danach wurden Chancen auf beiden Seiten vergeben, wobei sich VfR-Keeper Dustin Bühl mehrmals auszeichnen konnte. Der VfR blieb weiterhin am Drücker und nach einem öffnenden Pass aus der eigenen Spielhälfte auf Andi Specht und dessen schöner Flanke konnte Christoph Tropsa zur 1:2-Halbzeitführung einschiessen.

 

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer dann ein wahres Spektakel mit offenen Abwehrreihen auf beiden Seiten. Mit einem Doppelschlag in der 57. und 64. Minute ging der FCM mit 3:2 in Führung. Doch postwendend konnte Christian Haag in der 66. Minute zum 3:3 einschiessen, als er einen Schritt schneller als sein Gegenspieler an den Ball kam. Beide Teams suchten nun die Entscheidung und spielten weiterhin offensiv nach vorne wobei die Defensive mehrmals vernachlässigt wurde. Letztendlich waren es die Einheimischen die in der 72. Minute den Siegtreffer zum 4:3 erzielen konnten.

 

Dustin Bühl - Andreas Specht (64. Markus Ehret) - Johannes Hettinger - Christoph Tropsa - Christian Scholz - Linus Kuiter - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Heiko Hemberger (84. Marcel Karner) - Joshua Weber - Christian Haag

 

1:0 (20.)

1:1 (30.) Linus Kuiter

1:2 (44.) Christoph Tropsa

2:2 (57.)

3:2 (64.)

3:3 (66.) Christian Haag

4:3 (72.)

 

Zuschauer:  100   SR:  Paul Götz (Bad Friedrichshall)

15. Spieltag, 20.11.2016, 14.45 Uhr

VfR - SV Katzental  3:2 (1:2)

Im 3. Heimspiel in Serie war der Aufsteiger aus Katzental zu Gast. Schon früh gingen die Gäste nach grobem Abwehrfehler mit 0:1 in Führung. In der 10. Minute erhöhte der SVK mit einem platzierten Schuss auf 0:2. Nach einem weiteren katastrophalen Fehler in der VfR-Abwehr hätte Katzental weiter erhöhen können. Der VfR war weiter völlig von der Rolle und hatte Glück nicht noch höher in Rückstand zu geraten. Nach einer halben Stunde konnte der VfR die Partie ausgeglichener gestalten und Walz in der 35. Min. auf 1:2 verkürzen.

 

Der VfR kam wesentlich verbessert aus der Halbzeit und Haag erzielte in der 47. Minute den 2:2-Ausgleich. Das Spiel wogte nun hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. Die größte Möglichkeit des VfR hatte Kuiter scheiterte aber zweimal an der SVK-Abwehr. Die Gäste hatten mit einem Pfostentreffer Pech. Auch danach sahen die Zuschauer ein verteiltes Spiel. Kurz vor Spielende erzielte Ehret das vielumjubelte 3:2 nachdem er am gegnerischen Torwart vorbeischieben konnte. In der hektischen Schlussphase bekam ein Gästeakteur noch die gelb-rote Karte. Letztlich blieb es beim knappen Heimsieg nach einer Leistungssteigerung in der 2. Hälfte.

 

Daniel Minich - Andreas Specht - Johannes Hettinger - Simon Wex - Christian Scholz - Christoph Tropsa - Johannes Walz - Stefan Zimmermann (40. Linus Kuiter) - Jürgen Zettl (80. Marcel Karner) - Heiko Hemberger (46. Markus Ehret) - Christian Haag

 

0:1 (05.)

0:2 (09.)

1:2 (35.) Johannes Walz

2:2 (47.) Christian Haag

3:2 (89.) Markus Ehret

 

Zuschauer:  100   SR:  Elmar Amend (Wertheim)

14. Spieltag, 13.11.2016, 14.30 Uhr

VfR - FC Asbach  2:1 (2:0)

Gegen den FC Asbach begann der VfR sehr engagiert, hatte aber in der 5. Minute Pech als ein Kopfball aus kurzer Distanz an der gegnerischen Latte landete. Kurze Zeit später rettete der heimische Torwart mit einer Glanzparade als nach einer Nachlässigkeit der Abwehr die Gäste frei vor dem Tor auftauchten. Danach fand die Heimelf immer besser ins Spiel und ging nach einer schönen Kombination durch Haag mit 1:0 in Führung. In der 40. Minute klärten die Gäste einen Kopfball auf der Torlinie. Kurz vor der Pause war es wiederum Haag, der nach einem schnellen Spielzug zum 2:0 abschloss.

 

Auch in der zweiten Hälfte war die Heimelf die dominierende Mannschaft und erspielte sich einige klare Chancen, versäumte es jedoch die Führung weiter auszubauen. Danach tat der VfR zu wenig und hatte unnötige Ballverluste, so dass Asbach stärker aufkam und in der 80. Minute den Anschlusstreffer erzielte. Kurz vor Spielende trafen die Einheimischen nach einem Konter abermals nur die Latte und konnten auch kurz darauf frei vor dem gegnerischen Tor die Chance nicht nutzen. Letztlich blieb es bei einem verdienten 2:1-Heimsieg.

 

Daniel Minich - Andreas Specht - Johannes Hettinger - Heiko Hemberger - Christian Scholz - Christoph Tropsa (82. Simon Wex) - Johannes Walz (73. Marcel Karner) - Stefan Zimmermann - Jürgen Zettl - Joshua Weber - Christian Haag

 

1:0 (29.)

2:0 (44.)

2:1 (80.)

 

Zuschauer:  100   SR:  Klaus Henninger (Boxberg)

13. Spieltag, 06.11.2016, 14.30 Uhr

VfR - FV Elztal  0:1 (0:1)

Die spielstarken Gäste aus dem Elztal hatten die erste große Chance mit einem Lattentreffer. Danach kam der VfR langsam ins Spiel und zu einigen Eckbällen. Es waren aber wiederum die Gäste die zu weiteren guten Möglichkeiten kamen, jedoch konnte sich VfR-Keeper Minich mehrmals auszeichnen. Nach 20 Minuten traf der FVE abermals die Latte und hatte weiterhin mehr Spielanteile. Die Einheimischen waren in dieser Phase nur durch einzelne Konter gefährlich. Mit dem Halbzeitpfiff erzielten die Gäste durch einen Freistoß die Führung zum 0:1.

 

Bei Dauerregen in der 2. Halbzeit entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nach einer Stunde hatte der FVE die Entscheidung auf dem Fuss als ein Stürmer alleine aufs Tor zulief jedoch knapp verzog. Die Einheimischen versuchten den Ausgleich zu erzielen doch viele Aktionen blieben Stückwerk. 10 Minuten vor Spielende hatte der VfR mit einem Lattentreffer Pech. Kurz vor Ende scheiterten die Gastgeber per Kopf nochmals am Querbalken. Somit blieb es beim knappen Sieg der Gäste.

 

Daniel Minich -  Andreas Specht - Johannes Hettinger - Christian Scholz - Simon Wex - Marcel Karner (62. Markus Ehret) - Johannes Walz - Christoph Tropsa (71. Jürgen Zettl) - Heiko Hemberger - Max Starlinger  (46. Joshua Weber) - Christian Haag

 

0:1 (45.)

 

Zuschauer:  100   SR:  Mathias Weber (Mossautal)

12. Spieltag, 30.10.2016, 14.30 Uhr

SG Dielbach/Str. II - VfR  2:1 (2:0)

Beim Tabellenführer SG Dielbach/Strümpfelbrunn II musste der VfR nach schwacher erster Halbzeit eine 2:1-Niederlage hinnehmen. Man kam eigentlich ganz gut in die Begegnung, jedoch wurden die Einheimischen mit zunehmender Spieldauer stärker. So fiel in der 12. Minute die Führung zum 1:0 für die SG. Eine der weiteren Chancen wurde in der 31. Minute zum 2:0 genutzt. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Der VfR gestaltete die 2. Hälfte besser und kam zu mehreren Chancen. Johannes Walz konnte in der 72. Minute auf 2:1 verkürzen. Möglichkeiten zum Ausgleich wurden vergeben. Die Einheimischen blieben durch Konter immer gefährlich. Letztendlich musste man sich nach verschlafener erster Hälfte dem Tabellenführer knapp geschlagen geben.

 

Daniel Minich - Simon Wex - Johannes Hettinger - Marco Schönig (83. Christoph Tropsa) - Christian Scholz - Marcel Karner (46. Heiko Hemberger) - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Jürgen Zettl (46. Andreas Specht) - Joshua Weber - Christian Haag

 

1:0 (12.)

2:0 (31.)

2:1 (72.) Johannes Walz

 

Zuschauer:  100   SR:  Paul Streffer (Hirschhorn)

11. Spieltag, 22.10.2016, 16.15 Uhr

VfR - SG Scheidental II  4:1 (1:1)

Beim Oktoberfestspiel gegen die SG Scheidental/Wagenschwend II hatten die Einheimischen die erste Möglichkeit. Danach hatte der VfR mehr Spielanteile und Karner die große Chance zur Führung, jedoch scheiterte er am guten Gästekeeper Dorn. In der 16. Minute gingen die Gäste mit dem ersten Torschuss etwas überraschend in Führung. 10 Minuten vor der Pause konnte Karner nach gekonnter Ballannahme und platziertem Abschluss zum verdienten 1:1 ausgleichen. Die Rot-Blauen blieben weiterhin am Drücker und drängten auf die Führung. Mit einem Unentschieden wurden die Seiten gewechselt.

 

Der VfR spielte in der 2. Hälfte weiterhin nach vorne und Hettinger gelang in der 53. Minute mit einem platzierten Schuss die 2:1 Führung. Die Gäste waren durch einzelne Konter gefährlich. Nach einem schnellen Angriff über die linke Seite wurde Zettl im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Walz sicher zum 3:1. Kurz vor Spielende konnte Wex nach einem Eckball per Kopf auf 4:1 erhöhen. In einem fairen Spiel unter sehr guter Leitung des Schiedsrichters war dies zugleich der verdiente Endstand.

 

Daniel Minich - Simon Wex - Johannes Hettinger - Marco Schönig - Christian Scholz - Marcel Karner (82. Max Starlinger) - Johannes Walz (90. Christoph Tropsa) - Stefan Zimmermann - Jürgen Zettl - Joshua Weber - Heiko Hemberger (71. Markus Ehret)

 

0:1 (16.)

1:1 (28.) Marcel Karner

2:1 (53.) Johannes Hettinger

3:1 (77.) Johannes Walz (FE)

4:1 (86.) Simon Wex

 

Zuschauer:  100   SR:  Oliver Neuberger (Sinsheim)

10. Spieltag, 16.10.2016, 15.00 Uhr

TSV Sulzbach - VfR  3:4 (0:2)

Schon früh im Spiel in der 4. Minute bekam der VfR einen Elfmeter zugesprochen, der auch umgehend durch Johannes Walz verwertet wurde. Nach einem Eckball konnte die Führung durch Christian Haag zum 0:2 ausgebaut werden (25. Minute). Dies war zugleich der Halbzeitstand.

 

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer jedoch ein anderes Spiel. Die Gastgeber waren nun wieder im Spiel und konnten in der 57. Minute auf 1:2 verkürzen. Kurz danach stellte wiederum Christian Haag den alten Zwei-Tore-Abstand zum 1:3 her. Durch einen Doppelschlag konnte Sulzbach zum 3:3 ausgleichen. In der 86. Minute sah ein TSV-Akteur die Gelb-Rote Karte. Kurz vor Spielende traf Christian Haag mit seinem dritten Treffer zum 3:4-Endstand.

 

Daniel Minich - Simon Wex - Johannes Hettinger - Christoph Tropsa (74. Marco Schönig) - Christian Scholz - Marcel Karner (76. Max Starlinger) - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Jürgen Zettl (89. Patrick Eil) - Joshua Weber - Christian Haag

 

0:1 (04.) Johannes Walz (FE)

0:2 (25.) Christian Haag

1:2 (57.)

1:3 (63.) Christian Haag

2:3 (65.)

3:3 (70.)

3:4 (89.) Christian Haag

 

Zuschauer:  100   SR:  Klaus Steffan (Königheim)

9. Spieltag, 09.10.2016, 15.00 Uhr

VfR - SC Weisbach  2:2 (1:2)

Gegen kampstarke Gäste aus Weisbach entwickelte sich zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel. Mit der ersten Chance gelang dem VfR durch Spielertrainer Johannes Walz die 1:0-Führung in der 7. Minute. Kurz darauf hatte Christian Haag zwei Großchancen, scheiterte aber an der Latte bzw. zielte knapp am Tor vorbei. Nach einer Viertelstunde der Ausgleich für die Gäste aus kurzer Distanz, als die VfR-Abwehr den Ball nicht konsequent klären konnte. In der 18. Minute erzielte Weisbach durch einen indirekten Freistoss im Strafraum die Führung zum 1:2. Nach einer halben Stunde hatten die Einheimischen eine große Kopfballchance durch Simon Wex im Anschluss an eine Ecke. Danach verflachte die Partie etwas und mit einer knappen Gästeführung wurden die Seiten gewechselt.

 

Nach der Pause kam der VfR zunächst besser aus der Kabine und hatte gleich zwei gute Möglichkeiten, die abermals vergeben wurden. Nach einer Stunde hatte der SCW nach schnellem Konter die Vorentscheidung auf dem Fuß. Der VfR drängte weiterhin auf den Ausgleich und die Gäste konterten geschickt. 10 Minuten vor Spielende hatte der VfR nochmals die große Ausgleichsmöglichkeit. Gleich im Anschluß wurde Joshua Weber im Sechzehner gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Johannes Walz sicher zum Endstand von 2:2.

 

Dustin Bühl - Max Starlinger (59. Marcel Karner) - Simon Wex - Christian Scholz - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Jürgen Zettl - Joshua Weber - Christoph Tropsa - Heiko Hemberger (46. Johannes Hettinger) - Christian Haag

 

1:0 (07.) Johannes Walz

1:1 (12.)

1:2 (18.)

2:2 (79.) Johannes Walz (FE)

 

Zuschauer:  100   SR:  Daniel Leier (Mudau)

8. Spieltag, 02.10.2016, 15.00 Uhr

SV Waldmühlbach - VfR  2:0 (1:0)

Der SV Waldmühlbach konnte sein Besenheimspiel mit 2:0 für sich entscheiden. In der 11. Minute gingen die Gastgeber per Kopf mit 1:0 in Führung. Danach gab es wenige Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause scheiterte der VfR mit einem Kopfball am SVW-Torhüter. Mit einer knappen Führung für Waldmühlbach wurden die Seiten gewechselt.

 

Nach der Halbzeit war die Begegnung relativ zerfahren. Der VfR schaffte es nicht mit langen Bällen die SVW-Hintermannschaft zu überwinden. in der 73. Minute konnte ein Gästestürmer wiederum per Kopf den entscheidenden Treffer zum 2:0 erzielen.

 

Daniel Minich - Andreas Specht (62. Max Starlinger) - Simon Wex - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Jürgen Zettl - Joshua Weber - Johannes Hettinger - Christoph Tropsa - Heiko Hemberger (85. Marcel Karner) - Christian Haag

 

1:0 (11.)

2:0 (73.)

 

Zuschauer:  100   SR:  Fritz Meinikheim (Dörzbach)

7. Spieltag, 24.09.2016, 16.30 Uhr

VfR - SG Auerbach  2:2 (1:1)

Im Spiel gegen den Tabellenführer aus Auerbach trennte sich der VfR mit einem 2:2-Unentschieden nach zweimaligem Rückstand. In einer relativ ausgeglichenen ersten Spielhälfte ging Auerbach nach 20 Minuten mit 0:1 in Führung. Doch bereits kurze Zeit später konnten die Einheimischen durch Christian Haag ausgleichen (25. Minute). Mit einem bis dahin leistungsgerechten 1:1-Unentschieden wurden die Seiten gewechselt.

 

In der zweiten Hälfte waren gerade sieben Minuten gespielt als die Gäste aus Auerbach wiederum in Führung gingen. Doch auch nun hielten die Einheimischen dagegen und konnten trotz des verletzungsbedingten Ausfalls von Kapitän Christian Scholz in der 78. Minute durch Andreas Specht den Ausgleich zum 2:2 erzielen. Dies war zugleich der Endstand.

 

Daniel Minich - Marco Schönig (55. Markus Ehret) - Tim Hartmann (46. Marcel Karner) - Simon Wex - Christian Scholz (75. Max Starlinger) - Christoph Tropsa - Johannes Walz - Andreas Specht - Christian Haag - Joshua Weber - Heiko Hemberger

 

0:1 (20.)

1:1 (25.) Christian Haag

1:2 (52.)

2:2 (78.) Andreas Specht

 

Zuschauer:  100   SR:  Herbert Hemrich (Wertheim)

6. Spieltag, 18.09.2016, 15.00 Uhr

VfK Diedesheim - VfR  0:5 (0:3)

In der Auswärtsbegegnung am Neckar in Diedesheim konnte der VfR einen klaren 0:5 Erfolg feiern. Mit zwei schnellen Toren in der 2. und 5. Spielminute wurden die Weichen frühzeitig auf einen Sieg gestellt. Torschützen waren Christian Haag und Kapitän Christian Scholz. Als nach einer halben Stunde wiederum Christian Haag auf 0:3 erhöhte war eine Art Vorentscheidung in der Begegnung gefallen. Bis zur Pause fielen keine weiteren Tore, so dass mit einer klaren Drei-Tore-Führung die Seiten gewechselt wurden.

In der zweiten Hälfte lies es der VfR etwas ruhiger angehen. Dennoch erzielte Youngster Marcel Karner nach seiner Einwechslung noch 2 weitere Tore in der 64. und 87. Minute zum 0:5. Somit konnten die Rot-Blauen mit einem überzeugenden Sieg beim VfK Diedesheim 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

 

Daniel Minich - Andreas Specht - Tim Hartmann (60. Marcel Karner) - Simon Wex - Christian Scholz - Christoph Tropsa - Johannes Walz - Stefan Zimmermann - Christian Haag (87. Marco Schönig) - Johannes Hettinger - Heiko Hemberger (78. Markus Ehret)

 

0:1 (02.) Christian Haag

0:2 (05.) Christian Scholz

0:3 (34.) Christian Haag

0:4 (64.) Marcel Karner

0:5 (87.) Marcel Karner

 

Zuschauer:  100   SR:  Ronald Höck (Reichartshausen)

03. Spieltag, 14.09.2016, 18.30 Uhr (Nachholspiel)

VfR - Spfr. Hassmersheim  2:1 (1:0)

Beim Mittwochspiel zwischen dem VfR und den Sportfreunden aus Hassmersheim sahen die Zuschauer zunächst eine ausgeglichene Partie. Keine der beiden Mannschaften konnte sich in der Anfangsphase entscheidende Vorteile erspielen. Der VfR hatte zwar etwas mehr Spielanteile doch gingen die Schussversuche zumeist über das gegnerische Gehäuse. Nach einer halben Stunde hatte Marco Schönig nach Vorlage von Jürgen Zettl eine gute Möglichkeit den VfR in Führung zu bringen. Jedoch zielte er in Rücklage zu hoch. Die Gäste standen in der Abwehr relativ sicher ohne nach vorne gefährlich zu werden. Kurz vor der Pause brachte Andi Specht die Rot-Blauen mit 1:0 in Front.

 

Nach der Halbzeit wurde das Spiel etwas offener und beide Torhüter hatten die Möglichkeit sich auszuzeichnen. So konnte VfR-Keeper Minich in der 60. Minute einen Freistoss mit einer Glanzparade entschärfen. Kurz darauf sorgte Joshua Weber mit einem platzierten Flachschuss für das 2:0. In der letzten Spielminute entschied der Schiedsrichter auf Handelfmeter, welcher von Hassmersheim sicher verwandelt wurde. Dies war zugleich die letzte Aktion des Spiels und der VfR konnte mit einem verdienten Sieg sich von den Zuschauern verabschieden.

 

Daniel Minich - Andreas Specht - Marco Schönig - Christian Scholz - Simon Wex - Johannes Walz - Christoph Tropsa (46. Markus Ehret) - Joshua Weber - Stefan Zimmermann - Christian Haag - Jürgen Zettl (79. Tim Hartmann)

 

1:0 (45.) Andreas Specht

2:0 (65.) Joshua Weber

2:1 (90.)

 

Zuschauer:  100   SR:  Peter Olbort (Neckarbischofsheim)

05. Spieltag, 11.09.2016, 15.00 Uhr

VfR - SV Obrigheim  1:3 (1:2)

Im Heimspiel gegen den Titelfavoriten aus Obrigheim gab es eine 1:3 Niederlage. Die Gäste vom Neckar gingen in der 21. Spielminute mit 0:1 in Führung. Christian Haag konnte aber postwendend den Ausgleich erzielen (25. Minute). In der 38. Minute konnte Obrigheim abermals per Strafstoss mit 1:2 in Führung gehen, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war.

 

In der zweiten Hälfte versuchte der VfR den Ausgleich zu erzielen. Doch mit dem Schlusspfiff sorgte Bender mit dem 1:3 für die endgültige Enscheidung. Obrigheim konnte somit auch die 5. Partie in Folge gewinnen, während der VfR die erste Saisonniederlage hinnehmen musste.

Die ursprünglich geplante Partie des VfR am Mittwoch, 31.08.16 in Hassmersheim wurde gedreht und auf Mittwoch, den 14.09.16 verlegt. Anstoss ist um 18.30 Uhr in Fahrenbach.

 

Daniel Minich - Andreas Specht - Marco Schönig - Christian Scholz - Simon Wex - Johannes Walz - Christoph Tropsa - Joshua Weber - Heiko Hemberger (73. Stefan Zimmermann) - Christian Haag - Jürgen Zettl

 

0:1 (21.)

1:1 (25.) Christian Haag

1:2 (38.)

1:3 (90.)

 

Zuschauer:  100   SR:  Andre Engbrecht (Beerfelden)

02. Spieltag, 28.08.2016, 15.00 Uhr

FC Asbach - VfR  2:3 (2:1)

Bei tropischen Temperaturen musste der VfR heute beim Aufsteiger aus Asbach antreten. In der Anfangsphase tasteten sich beide Mannschaft ab und lauerten auf Fehler des Gegners. Mit zunehmender Spieldauer konnte sich der VfR einige Male über die Aussenbahnen durchsetzen, doch waren die Hereingaben zu ungenau oder Beute des Asbacher Torwarts. Die Gastgeber spielten kontrolliert aus einer sicheren Abwehr heraus, waren nach vorne zunächst aber ebenfalls harmlos. Durch eine unglückliche Abwehraktion im Strafraum kam ein Asbacher Stürmer zu Fall und es gab Elfmeter, welcher sicher zum 1:0 verwandelt wurde (14. Min.). Nach einer halben Stunde rückte die VfR-Defensive nach einem abgewehrten Eckball zu langsam auf und ein Asbacher Spieler erzielte mit einem sehenswerten Weitschuss das 2:0. Nach einem Getümmel im Fünfmeterraum der Asbacher konnte Simon Wex kurz vor dem Halbzeitpfiff den Ball zum wichtigen 2:1 Anschlusstreffer über die Torlinie drücken. Mit einer knappen Asbacher Führung wurden die Seiten gewechselt.

 

Mit mehr Elan kamen die VfR-Spieler aus der Kabine. Nach einem schönen Zuspiel von Andi Specht zu Johannes Walz, bediente dieser mit einem Querpass Heiko Hemberger, der dem Asbacher Torwart mit einem platzierten Flachschuss vom Sechzehner keine Abwehrmöglichkeit gab (50. Minute). Nun war der VfR am Drücker und nach einem schönen Solo über die rechte Seite erzielte Christian Haag mit einem Traumtor in der 58. Minute die erstmalige Führung zum 2:3. Asbach spielte nun auch wieder nach vorne, war aber lediglich durch lange Freistossflanken in den Strafraum gefährlich. Die VfR-Abwehr stand nun sicherer und konnte die ein oder andere brenzlige Situation entschärfen. Mehrere gute Konterchancen wurden vom VfR zu ungenau vorgetragen, so dass das erlösende 2:4 einfach nicht fallen wollte. So blieb es beim knappen Sieg nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte.

 

Die ursprünglich geplante Partie des VfR am Mittwoch, 31.08.16 in Hassmersheim wurde gedreht und auf Mittwoch, den 14.09.16 verlegt. Anstoss ist um 18.30 Uhr in Fahrenbach. Am Sonntag, den 04.09.16 hat der VfR spielfrei. Nächste Begegnung ist somit am Sonntag, 11.09.16 um 15.00 Uhr zuhause gegen den Titelfavoriten SV Obrigheim.

 

Daniel Minich - Andreas Specht - Marco Schönig - Stefan Zimmermann - Christian Scholz - Simon Wex - Johannes Walz - Christoph Tropsa - Jürgen Zettl (89. Tim Hartmann) - Christian Haag - Heiko Hemberger (82. Max Starlinger)

 

1:0 (14.)

2:0 (30.)

2:1 (44.) Simon Wex

2:2 (50.) Heiko Hemberger

2:3 (58.) Christian Haag

 

Zuschauer:  80   SR:  Gerhard Kimling (Östringen)

01. Spieltag, 21.08.2016, 15.00 Uhr

VfR - SV Hüffenhardt  2:0 (1:0)

Im ersten Saisonspiel bei herrlichem Fussballwetter standen sich der VfR Fahrenbach und der SV Hüffenhardt gegenüber. Nach erstem Abtasten hatte die Heimelf durch Scholz zwei hervorragende Möglichkeiten zur Führung. Simon Wex machte es in der 31. Minute besser und erzielte das verdiente 1:0. Bis zum Halbzeitpfiff gab es keine weiteren Torchancen.

 

Der VfR kam engagiert aus der Pause und Johannes Walz erzielte in der 48. Spielminute das 2:0. In der restlichen Spielzeit zog sich die Heimmannschaft zurück und hatte gegen nun feldüberlegene Hüffenhardter nur noch vereinzelte Konterchancen, so dass es letztendlich beim 2:0 blieb.

 

Daniel Minich - Andreas Specht (50. Marcel Karner) - Marco Schönig - Stefan Zimmermann - Christian Scholz - Simon Wex - Johannes Walz - Christoph Tropsa - Tim Hartmann (86. Jan Nohe) - Johannes Hettinger - Heiko Hemberger

 

1:0 (31.) Simon Wex

2:0 (48.) Johannes Walz

 

Zuschauer:  100   SR:  Ioannis Pervana (Heilbronn)

Hauptförderer Spielplatz

... lade Modul ...
VfR Fahrenbach auf FuPa

 VfR auf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfR Fahrenbach